Sturmeinsatz am 18.06.2019

Am Abend des 18.06.2019 mussten wir zu einen Sturmschaden ausrücken.

Grund dafür war ein zuvor niedergegangenes Gewitter, welches einen Baum derart beschädigte, dass er umgefällt werden musste.

In diesem Bereich der Ortschaft Herrnholz haben wir öfters mit beschädigten Bäumen zu tun, da sich hier eine Baumallee mit mehreren Obstbäumen befindet.

Einsatzleier: HBI Pleckinger Patrick

Gemeinschaftsübung Juni 2019

Am 03.06.2019 fand unsere gemeinsame Brandübung mit den Feuerwehren Finklham, Eferding und Aschach an der Donau bei den Wohnblöcken in Scharten statt

Übungsannahme war ein im Technikraum ausgebrochener Brand, welcher sich auf einen größeren Teil der Wohnanlage ausbreitete.
Weiters galten 4 Personen, darunter ein Kleinkind, als vermisst.

Unter der Einsatzleitung von Kommandant Pleckinger wurde sofort ein Atemschutztrupp eingesetzt und eine Zubringerleitung zu dem TLFA aufgebaut.

Nach Eintreffen der oben angeführten Feuerwehren konnten die im Haus eingeschlossenen Personen geborgen werden und alle vermissten Personen mittels Atemschutz gefunden und gerettet werden. Ebenso wurde ein Außenangriff gestartet.

Sinn und Zweck der Übung war das gemeinsame richtige abarbeiten eines Einsatzes. Das Aufstellen der Fahrzeuge erwies sich ebenso als nicht all zu einfach.

Ein Dank gilt den Übungsverantwortlichen, die diese Übung organisiert haben und den Feuerwehr, welche dieses Objekt gemeinsam mit der FF Scharten beübt haben.

Atemschutzübung am 16.05.2019

Am 16.05.2019 fand in einer kleinen Runde eine Atemschutz- und Geräteübung statt.

Das Hauptaugenmerk war auf das Grundwissen, welches ein Atemschutzträger bei Einsätzen benötigt, gerichtet.

So wurden die Atemschutzgeräte von Grund auf wieder einmal erklärt und in Betrieb genommen. Ebenso wurden verschiedene Einsatzszenarien durchgespielt, wobei jeder verschiedene Ansichten hatte, was ein Atemschutzträger jeweils mitführen muss.

Anschließend wurde noch eine praktische Übung durchgeführt.

Nach abgeschlossener Atemschutzübung widmete man sich unserem erst ausrückendem Einsatzfahrzeug, dem TLFA.

Im Blickpunkt stand die Handhabung der Einbaupumpe. Zum Abschluss errichteten wir noch eine Löschleitung.

Um unsere große Anzahl an LKW Kraftfahrer auf aktuellem Stand zu halten sind solche Übungen sehr zielführend, da man in einer kleinen Gruppe viel besser zum Zug kommt und man sich mit dem Fahrzeug direkter auseinandersetzen muss.

Die Gruppe hatte sichtlich Spaß an dieser Übung.